Meckerstube

Hier kann man meckern und usw bis der arzt kommt

Ähnliche Themen

    Neueste Themen

    » Spässe ...........................
    So Aug 07, 2011 10:46 am von püppis mama

    » frauen seite
    Do Aug 04, 2011 10:10 pm von *~Teufelchen~*

    » seite für witze
    Mi Aug 03, 2011 9:31 am von stift

    » männer seite
    Mi Aug 03, 2011 12:28 am von Molschder113

    » Gästebuch
    Mi Jul 27, 2011 7:57 pm von Admin

    » test urkunden
    Di Jul 26, 2011 10:58 am von püppis mama

    » kuchen , gerichte und cocktails rezepte
    Mo Jul 25, 2011 8:53 am von daxi

    » Wilde Orange
    Sa Jul 23, 2011 8:40 am von Admin

    » neue info
    Sa Jul 23, 2011 12:39 am von Admin

    Navigation

    Partner

    free forum

      Die Hochzeitszeitung

      Teilen
      avatar
      Admin
      Admin

      Anzahl der Beiträge : 161
      Anmeldedatum : 14.07.11
      Alter : 48
      Ort : anrath

      Charakter der Figur
      Charakterbogen :
      20/20  (20/20)

      Die Hochzeitszeitung

      Beitrag von Admin am So Jul 17, 2011 12:09 pm

      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

      Die Hochzeitszeitung
      6.Monate Glücklich Verheiratet



      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


      Liebe ist...

      . . . sich an kalten Tagen gegenseitig die Beine zu wärmen
      . . . wenn sie sich necken
      . . . die nervenden Gewohnheiten des anderen zu übersehen
      . . . dem anderen auch mal verzeihen, wenn er/sie zu spät kommt
      . . . wenn man dann und wann einmal Blumen mitbringt
      . . . wenn sie sich öfters mal knuddeln
      . . . die Hobbys des anderen zu unterstützen
      . . . ihr/ihm das Frühstück ans Bett zu bringen
      . . . gemeinsam einkaufen zu gehen
      . . . am Wochenende für sie zu kochen

      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

      Die Pfütze

      als frisch Verliebte:
      Pudel, sieh Dich vor, da ist eine Pfütze!

      als Verlobte:
      Liebling mach Dir nicht die Füße nass!

      als junges Ehepaar:
      Schatz pass auf, da kommt eine Pfütze!

      nach 5 Ehejahren:
      Achtung, Frauchen, nicht in die Pfütze treten!

      nach 15 Ehejahren:
      Meine Güte, bist Du blind oder was? Hast Du nicht die Pfütze gesehen!

      zur Silberhochzeit:
      Das musste ja so kommen, eine Pfütze weit und breit, und mein Weib muss da rein latschen!

      und danach:
      Typisch meine Alte!

      [center][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

      10 Ehegebote

      - Ihr sollt fröhlich sein und nie ver-1-samen.
      - Ihr sollt nicht ver-2-feln.
      - Ihr sollt nicht 3-st zueinander sein.
      - Ihr sollt stets den Partner hof-4-en.
      - Ihr sollt auch 5e gerade sein lassen.
      - Ihr sollt ein harmonisches 6-ualleben haben.
      - Ihr sollt Eure 7 Sachen nicht verschlampen.
      - Ihr sollt 8-geben, dass Ihr gesund bleibt.
      - Ihr sollt nicht 9-malklug werden.
      - Ihr sollt Euch nicht die 10-e zeigen.

      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

      Wenn ER sagt:

      „Ich habe viel zu tun!", dann bedeutet das: „Ich gehe mit den Jungs noch in die Kneipe."

      „Ich gehe mit den Jungs noch in die Kneipe!", heißt: „Ich treffe mich mit einer anderen Frau."

      „Ich hatte einen harten Tag", heißt: „Lass mich bloß in Ruhe."

      „Ich esse deinen Sauerbraten immer wieder gerne" bedeutet: „Kannst du eigentlich nichts anderes kochen?"

      „Deine Leggins sind bestimmt sehr bequem", heißt in der Übersetzung: „Kannst du nicht mal was Erotisches tragen?"

      „Lippenstift stört nur beim Küssen...", bedeutet: „Wie wär's mit ein bisschen Make-up?"

      „Ich fahre den Wagen auf dem Hinweg, fährst du zurück?" bedeutet: „Ich will mich auf der Feier vollaufen lassen."

      „Mit der Frau kann man Pferde stehlen", heißt: "Mit der kann man nicht tanzen gehen."

      „Du erinnerst mich an meine Mutter", bedeutet: „Ich hätte gern ein bisschen mehr Sex.“

      „Du bist ein patenter Kerl", heißt: „Ich bin froh, dass du mir den Alltagskram vom Hals hältst."

      „Ja, ja, ich liebe dich", so geht der Satz weiter: „... und nun lass mich endlich in Ruhe!"

      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

      10 Gründe warum es schöner ist, eine Mann zu sein

      Weil:

      1 uns für einen 5-Tage-Urlaub ein Koffer reicht.

      2 wir die Marmeladengläser selber öffnen können.

      3 wir keine Tasche mit unnötigen Dingen herumschleppen müssen.

      4 Männerunterwäsche im 3er-Pack nur 4 Euro kostet.

      5 wir uns unterhalb des Kopfes nicht rasieren brauchen.

      6 wir unseren

      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
      10 Gründe warum es schöner ist, eine Frau zu sein

      Weil:

      1 wir bei Schiffsunglücken als Erstes gerettet werden.

      2 Männer früher sterben und wir die Lebensversicherung kassieren.

      3 wir während einer Massage keine Erektion bekommen.

      4 wir mit 30 noch alle Haare auf dem Kopf haben.

      5 Männer immer noch glauben, sie müssten unsere Rechnungen bezahlen –
      und wir das Gesparte dann in einen neuen Fummel investieren.

      6 in Frauenzeitschriften bessere Probepackungen kleben.

      7 es cool ist, ein Papa-Mädchen zu sein – Mamasöhne sind
      weinerliche Memmen.

      8 Männer „David Beckham" nur anhimmeln können – wir können theoretisch
      auch mit ihm ins Bett gehen.

      9 wir zum Betrinken weniger Geld benötigen – entlastet so den Geldbeutel.

      10 wir so tun können als seien wir schwanger – und so immer einen
      Sitzplatz bekommen.

      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


      Zuletzt von Admin am Mo Jul 18, 2011 7:47 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
      avatar
      Admin
      Admin

      Anzahl der Beiträge : 161
      Anmeldedatum : 14.07.11
      Alter : 48
      Ort : anrath

      Charakter der Figur
      Charakterbogen :
      20/20  (20/20)

      Re: Die Hochzeitszeitung

      Beitrag von Admin am So Jul 17, 2011 12:22 pm

      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

      Wenn SIE sagt:

      „Musst du beim Frühstück immer Zeitung lesen?" bedeutet: „Warum sprichst du nicht mit mir?" „Die Zahnpastatube ist schon wieder offen", heißt: „Deine Schlamperei geht mir auf die Nerven." „Du bist jetzt doch in den besten Jahren", bedeutet: „Der Lack ist ab!" „Du bist ein gutmütiger Kerl", so darf das ruhig mit „Schnarchnase" übersetzt werden. „Ich habe nichts anzuziehen", bedeutet in der Regel nicht, dass der Kleiderschrank leer ist, sondern, dass sie keine Lust hat, mitzugehen. Es kann auch bedeuten, dass der nächste Einkaufsbummel etwas teurer wird. „Ich bin müde", heißt: „Ich habe keine Lust auf Sex." „Ich habe Kopfschmerzen", heißt: „Ich habe Lust auf Sex – aber nicht mit dir!" „Musst du immer vor der ,Glotze' sitzen?" heißt: „Nie kümmerst du dich um mich!" „Lass uns früh ins Bett gehen", bedeutet: „Ich will dich verführen." „Nein", heißt „Ja". „Ja", heißt „Nein".


      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

      Das ABC der Kosenamen - je nach Stimmungslage



      Beste Stimmung
      Miese Stimmung

      Augenstern
      Aasgeier

      Bärchen
      Blattlaus

      Cheri
      Clown

      Darling
      Dummvogel

      Engelchen
      Esel

      Flauschi
      Fiesling

      Goldstück
      Großmaul

      Herzilein
      Hasenfuß

      Igelchen
      Idiot

      Juwelchen
      Jammerlappen

      Knuffel
      Kamel

      Liebling
      Leisepupser

      Mäuschen
      Miststück

      Nasenbärchen
      Neandertaler

      Orchidee
      Orang-Utan

      Purzel
      Pummel

      Quarktörtchen
      Quälgeist

      Rose
      Rechthaber

      Schatzi
      Schlange

      Teddy
      Trampeltier

      Urmelchen
      Ungeziefer

      Venus
      Vogel

      Wölkchen
      Weichei

      X-mas Angel
      Xanthippe

      Yo-Yo
      Yuppie

      Zimtschnecke
      Zausel


      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

      Die Liebesdiät - Abnehmen auf die angenehme Art



      So viele Kalorien verlieren Sie bei:



      Begrüßungskuss
      1 kcal

      Herzliche Umarmung
      3 kcal

      Leidenschaftlicher Kuss
      5 kcal

      Wilde Knutscherei
      115 kcal

      Intensives Fummeln
      100 kcal

      Vorspiel mit Herzklopfen
      50 kcal

      Seufzen und Kichern
      7 kcal

      Leidenschaftliches Liebesspiel bis der Boden bebt, die

      Glocken läuten und die Funken sprühen
      300 kcal

      Doppelter Rittberger
      180 kcal

      Sprung vom Schrank ins Bett
      40 kcal

      Umzug auf die unbenutzte Bettseite
      14 kcal

      Die Zigarette danach
      3 kcal

      Befriedigtes Dankesgrunzen
      1 kcal

      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



      Das Ehegesetz

      §1: Dieses Gesetz tritt mit dem Ja-Wort in Kraft. §2: Der Ehemann ist ab dem Zeitpunkt der Eheschließung der Glücklichste seiner Art. §3: Der Mann hat eine eigene Meinung – die Frau hat RECHT und verwaltet das eheliche Vermögen. §4: Sollte die Frau einmal nicht Recht haben, tritt automatisch § 3 in Kraft. §5: Das Ehepaar besteht aus zwei Hälften, die Frau ist die bessere. §6: Der Mann verdient das Geld, die Frau gibt es aus. §7: Der Ehemann hat sein Einkommen pünktlich zu Hause abzuliefern und sein Taschengeld mit kindlicher Freude entgegenzunehmen. §8: Die Frau ist unter der Haube, der Mann unterm Pantoffel. §9: Falls der Ehemann an Trotz leiden sollte, sonstige bockige Seiten aufzuweisen hat, ist ihm der Hausschlüssel zu entziehen und der Pantoffel gefechtsbereit zu zeigen. §10: Dem Ehemann ist es gestattet, jeden Abend zu Hause zu bleiben. §11: Wann der Mann fortgeht, bestimmt der Mann, wann er heimkommen soll, bestimmt die Frau. §12: Die Frau hat den Mund aufzumachen, der Mann hat ihn zu halten. §13: Meinungen dürfen nur von der Frau ausgesprochen – vom Mann nur gedacht werden. §14: Der Mann gibt nie zu, dass er auch mal Recht hat, sonst ist er gleich unten durch. §15: Die Gartenarbeit ist Gemeinschaftssache; die Einteilung untersteht der Frau, die Durchführung dem Mann. §16: Der Mann hat zu essen was auf den Tisch kommt und immer ein freundliches Gesicht zu machen. §17: Dem Ehemann ist es erlaubt, auch seine Frau von Zeit zu Zeit etwas lieb zu haben. Er sollte aber niemals sagen: „Du kannst mich gern haben!“ §18: Das gemeinschaftliche Siegel ist der Kuss.

      [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


      Ende

        Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Sep 23, 2018 12:52 pm